Audioanalysatoren der Serie 2700

Hochleistungs-2-Kanal
Audioanalysatoren

Der klassische Standard – Gleichzeitige Verwendung analoger und digitaler Signale bei äußerst geringen Verzerrungen und minimalem Eigenrauschen.

AP 2722

Unterstützung für Windows 8

Die Software AP2700 v3.30 SP2 unterstützt jetzt Windows 7 und Windows 8 mit 32- und 64-bit. Voraussetzung ist der APIB-USB - Anschlussadapter. Weitere Angaben finden Sie unten unter Systemvoraussetzungen

Die Serie 2700 wurde für Audioentwickler geschaffen, die von ihrem Audioanalysator höchste Leistung, geringe Verzerrungen und Flexibilität erwarten. Mit dem Programmierbaren Seriellen Interfaceadapter (PSIA),bildet sie eine leistungsstarke Lösung für hochwertige Wandler und andere Chipentwicklungen.

Die echte parallele Architektur des 2722 ermöglicht eine außerordentliche Leistungsfähigkeit bei der gleichzeitigen Messung von Analog- und Digitalsignalen. Die Eigenschaften des analogen Generators und Analysators übertreffen jedes rein digitale, wandlerbasierte Konzept, wobei gleichzeitig digitale Analyseverfahren eine große Auswahl genauester, sehr schneller Messverfahren für analoge und digitale Signale bieten. Übergreifende Arbeit auf analoger und digitaler Seite wird durch die Nutzung des Besten aus beiden Welten erfolgreich.

Das typische THD+N der Serie 2700 ist ≤ -115 dB bei 2,0 Veff. Bereits mit AP’s zurückhaltender Angabe eines THD+N von - 112 dB wird die Serie 2700 in den Analogeigenschaften einzig vom APx555 übertroffen.

  • Äußerst sorgfältig entwickelte Analogschaltungen für verschwindend geringes Eigenrauschen und THD+N
  • Digitale Ein- und Ausgänge mit Abtastraten bis 192 kHz
  • Erzeugung und Analyse einer breiten Palette von Stimulussignalen wie z. B. MLS, weißes und rosa Rauschen und weiterer spezialisierter Signale
  • Umfassende API-Automation mit AP Basic - Scripting und “Lernmodus”, LabVIEW-Treiber und IEEE.488 GPIB-Schnittstelle
  • Anwenderdefinierbare Sweeps und Ansteuerung von Signalumschaltern für bis zu 192 Kanäle

Modelle und Ausführungen

Geräte der Serie 2700 mit “A” (APIB) verfügen über eine APIB (Audio Precision Interface Bus) -Schnittstelle. Sie benötigen zum Betrieb der AP-Bediensoftware einen PC mit Windows XP oder neueren Versionen. Geräte mit der Bezeichnung “G” enthalten eine IEEE-488.2 GPIB-Schnittstelle und können daher auch direkt per GPIB gesteuert werden.

SYS-2722
Analog und digital. 2-kanalige analoge Ein- und Ausgänge, analoger Analysator und Generator, DSP-Analysator und Generator und digitale Ein- und Ausgänge bis 192 kHz.

SYS-2712
Nur analoge Anschlüsse. 2-kanalige analoge Ein- und Ausgänge, analoger Analysator und Generator, DSPAnalysator und Generator.

SYS-2702
Nur analoge Anschlüsse. 2-kanalige analoge Ein- und Ausgänge, analoger Analysator und Generator.

 


Pricing

Was andere sagen

“Mit seinen extrem verzerrungsarmen analogen und digitalen Generatoren, seinem außerordentlich geringen Rauschen, hoch auflösenden A/D-Wandlern, seiner Fähigkeit zur direkten Untersuchung digitaler Datenströme, seinen Möglichkeiten zur tiefgreifenden Analyse analoger und digitaler Signale sowie seiner intuitiv bedienbaren Software ist der SYS-2722 allen Aufgaben bei der Untersuchung der Eigenschaften von Audiogeräten des 21. Jahrhunderts mehr als gewachsen.”
-- John Atkinson, Herausgeber | Stereophile

 

Ideal zur Prüfung von:

  • Leistungsverstärkern
  • Dolby/dts
  • Wandlern
  • Professionellen Audiogeräten
  • Klasse D - Verstärkern
  • MP3 - Spielern
  • Fernsehgeräten
  • Lautsprechern
  • Mikrofonen
  • Codecs
  • Audiosignalen auf Chipebene
  • Digitalen Schnittstellen

Technische Daten

    Vollständiges Datenblatt Herunterladen (Englisch)

  • Generatoreigenschaften
  • Frequenzbereich für Sinussignale
    10 Hz–204 kHz
  • Frequenzunsicherheit
    ±3 ppm
  • IMD-Testsignale
    SMPTE, CCIF, DFD, DIM, TIM, DIN
  • Höchste Amplitude (symmetrisch)
    26,43 Veff
  • Amplitudenunsicherheit
    ±0,06 dB
  • Amplitudenfrequenzgang (20 Hz–20 kHz)
    ±0,008 dB (typisch <0,003 dB)
  • Eigen-THD+N, (bei 22 kHz Bandbreite)
    –112 dB + 1,0 µV @ 1kHz
  • Analoge Ausgänge
    unsymmetrisch & symmetrisch
  • Abtastrate des digitalen Ausgangs
    28 kHz bis 200 kHz
  • Kodierte Audioformate
    Dolby Digital
  • Analysatoreigenschaften
  • Höchste zulässige Eingangsspannung
    160 Veff
  • Größte Bandbreite
    >500 kHz
  • Unterstützte IMD-Messverfahren
    SMPTE, CCIF, DFD, DIM, TIM, DIN
  • Amplitudenunsicherheit (1 kHz)
    ±0,05 dB
  • Amplitudenfrequenzgang (20 Hz–20 kHz)
    ±0,02 dB
  • Eigenrauschen (bei 22 kHz Bandbreite)
    <1 µV (–117,8 dBu)
  • Eigen-THD+N, (bei 22 kHz Bandbreite)
    –112 dB + 1,0 µV bei 1kHz
  • Einzeln messbare Harmonische
    k2–k15
  • Größte Länge der FFT
    32K Punkte
  • Messung von Gleichspannungen
    Ja

  • Systemvoraussetzungen
  • IBM-kompatibler PC mit mindestens dem Prozessortyp und der Speichergröße, die von Microsoft für das installierte Betriebssystem gefordert werden.
  • Lauffähig unter Microsoft Windows XP Professional SP2 und SP3 (32 Bit), Windows Vista Business und Ultimate Edition (32 bit), Windows 7 Professional und Ultimate Edition SP1 (32 und 64 Bit), Windows 8 Pro und Enterprise Edition (32 und 64 Bit).
  • Der AP2700 64 Bit - Treiber unterstützt nur AP’s APIB-USB-Adapter, er ist nicht kompatibel mit APIBEinsteckkarten (ISA, PCI, PCIe und PCMCIA - Bus).
  • Der AP2700 64 Bit - Treiber unterstützt nicht die Dolby Digital - Generatoroption OPT-2711. Geräte mit installierter OPT-2711 funktionieren mit einem 64 Bit – PC einwandfrei, der Dolby Digital - Generator steht dann jedoch nicht zur Verfügung.
  • Weitere Einzelheiten stehen auf unserem
    AP Software and Windows Compatibility chart zur Verfügung (englisch)

Zurück zum Anfang

Zurück zum Seitenanfang